Brauche ich Spielturm?

Nein. Mein Spielturm.

Es gibt 2 Haupttypen von Spieltürmen (und auf den Rest werde ich später in diesem Beitrag eingehen):

Singleplayer, das ist nur ein In-Game Store mit einem einzelnen Turm darin. Es ist sehr ähnlich zu einem Game Store, den Sie in Ihrem Computergeschäft finden: Du hast einen Haufen Spiele, die du magst. Sie befinden sich alle in einem Ladenregal und können nach Belieben gekauft werden. Sogar ist Salvia Vaporizer einen Probelauf wert. Möglicherweise müssen Sie einen kleinen Betrag bezahlen, um zu jedem Spiel zu gelangen, oder wenn Sie Glück haben, können Sie mit einem Kauf ein kostenloses Spiel erhalten. Es gibt viele Gründe, warum Sie vielleicht diese Art von Geschäft wollen, aber diese Art von Geschäft ist eine riesige Einnahmequelle für den Game Designer, weil Sie garantiert sind, dass jedes Mal, wenn jemand ein Spiel kauft, sie bekommen, was sie wollen. Der Nachteil des Game Stores ist, dass der Laden einen kleinen Teil Ihres Geldes mitnehmen kann. Dies ist der größte Nachteil eines Singleplayer Game Stores, da Sie in vielen Fällen Ihren Weg zu den Spielen bezahlen müssen. Die meisten Game Stores würden sich freuen, einen gewissen Prozentsatz Ihres Geldes zu nehmen, aber die Kosten für den Betrieb des Shops wären eine riesige Ausgabe.

Der beste Weg, um den größten Nutzen aus dem Geschäft zu ziehen, ist, sicherzustellen, dass Ihr Geschäft einen guten Kundenservice hat. Einer der Gründe, warum ich diesen Artikel schreibe, ist, dass ich mich immer ärgere, wenn ein Kunde Probleme hat. Oftmals werde ich sie bitten, ihr Problem zu lösen, bevor ich sie bitte, den Laden zu verlassen. Dafür gibt es zwei Hauptgründe: Erstens müssen sie verstehen, dass sie, wenn ich einen Prozentsatz ihres Geldes nehmen muss, eine schlechte Erfahrung machen, wenn ich ihnen nicht helfen kann, und zweitens wird der Kunde wieder Probleme haben. Wie können Sie also den Kundenservice verbessern? Zuerst muss man sicherstellen, dass das Ladenpersonal ein gutes Gespür für den Kunden hat. Dies kann auf zwei Arten erreicht werden: 1) das Personal sollte im Kundenservice gut geschult sein; und 2) es sollte den Mut haben, sich Ihren Kunden zu stellen. Versuchen wir also, die beiden Hauptgründe zu verstehen:

1. Der Grund des Kunden 2. Die Erfahrung des Kunden mit Ihrem Geschäft

Der Kunde will Turm spielen, weil: A. Er/sie/es mag Turm b. Muss ein Spielturm mit Schaukel zwangsläufig betoniert werden? Sein/ihr/ihr Lieblingsturm ist Turm c. Diese Art des Spielens macht ihm/ihr Spaß und ist aufregend

Für Ihren Laden: Der Kunde will den Spielturm nicht kaufen. Das ist beeindruckend, vergleicht man es mit Spielturm.